Spastikerverein Mannheim - unser Blog:

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Stacks Image 5115

Landesbauordnung: Landesverband fordert 100 Prozent barrierefreie Wohnungen

Der Flug zum Mond scheint weniger kompliziert zu sein als Mehrheiten zu finden für 100 Prozent barrierefreien Wohnungsbau. Diesen Eindruck könnte man gewinnen, nachdem wir das monatelange Ringen um eine Änderung der Landesbauordnung verfolgt haben. Am Mittwoch hat der Landtag nun in zweiter Lesung Änderungen der Landesbauordnung beschlossen. Die Regierungsfraktionen haben noch eine Änderung eingebracht mit dem Ziel, mehr Barrierefreiheit zu erreichen. Nun müssen auch in gemischt genutzten Gebäuden (Wohn- und Geschäftsgebäude) mit mehr als zwei Wohnungen die Wohnungen eines Geschosses barrierefrei erreichbar und nutzbar sein. Doch aus Sicht des LVKM bleibt ein Schlupfloch, denn eine gesetzliche Pflicht zum Einbau eines Aufzugs besteht erst ab fünf Stockwerken (bzw. 13 m Höhe). Und auch bei Aufstockungen von bestehenden Gebäuden hätten wir uns deutlich mehr gewünscht, um Inklusion auch beim Wohnen zu ermöglichen.

Die Pressemitteilung finden Sie hier…

Die Landtagsdebatte (TOP 4) finden Sie in der Mediathek…
Zurück